Diebe machen vor Kirche nicht Halt

Lauda-Königshofen. Bereits in der vergangenen Woche wurde die Marienkirche in
Lauda-Königshofen von Kupferdieben heimgesucht. Die Täter montierten
in der Zeit zwischen vorletztem Mittwoch, 19. und Donnerstag,
20.03.2014, insgesamt fünf bis acht Meter Kupferrohre mit dem
Durchmesser 100 mm ab. Die Fallrohre wurden erst im Dezember des
Vorjahres montiert und waren neuwertig. Es entstand ein Schaden von
mehreren hundert Euro. Die Polizei in Lauda-Königshofen sucht nun
Zeugen, die im Bereich der Kirche bzw. der Bahnhofstraße im
Tatzeitraum verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben oder
sachdienliche Hinweise geben können. Sie sollten sich unter der
Telefonnummer 09343 62130 melden.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: