Schwede missachtet Vorfahrt

Haßmersheim. Die Missachtung der Vorfahrt war Ursache für einen Verkehrsunfall am Freitag, 28.03., als gegen 20.50 Uhr, ein 59-jähriger schwedischer Staatsangehöriger mit seinem Pkw BMW auf der Siegelsbacher Straße, von Siegelsbach kommend, in Richtung Haßmersheim fuhr. An der Einmündung der Heinsheimer Straße stieß er dabei mit einem Pkw Opel Corsa zusammen, der im Bereich der abknickenden Vorfahrtstraße von der Heinsheimer Straße in die Siegelsbacher Straße abbog. Es entstand ein Gesamtsachschaden i.H.v. ca. 20.500 Euro. Verletzt wurde niemand. Aufgrund seines Wohnsitzes im Ausland wurde vom Unfallverursacher eine dem Verkehrsverstoß angemessenen Sicherheitsleistung erhoben, bevor er seinen Reiseweg fortsetzen durfte.  




© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Gemeinderat besucht Stadtwald Mosbach

 Revierleiter zusammen mit OB Michael Jann und den Stadträtinnen und Stadträten während der Waldbegehung zu sehen. (Foto: pm) Ein Wald mit vielen Funktionen Mosbach. Dieser [...]

Was lange währt wird endlich Matt

(Symbolbild: Pixabay) Mosbacher Schachclub siegt erneut im Viertelfinale des Badischen Schachpokals (pm) Am vergangenen Sonntag wurde in Mosbach ein Viertelfinale des Badischen Schachpokals zwischen den [...]

Neuer NKG – Schuljahresplaner

(Foto: privat) BBBank spendet 2000 Euro für die Schülerinnen und Schüler des NKG Mosbach. (pm) Schon zum zweiten Mal kann den Schülerinnen und Schülern des [...]