Bei Pannenhilfe Alkoholgeruch festgestellt

Dallau. Ein 35-jähriger Suzuki-Lenker verständigte am Sonntag, 30.03.2014 gegen 03:45 Uhr in Dallau nach einem Reifenschaden einen Abschleppdienst zur Pannenhilfe. Der Pannenhelfer stellte bei dem Hilfesuchenden Alkoholgeruch fest, weshalb er die Polizei informierte. Wie die Polizeibeamten feststellten, handelte es sich bei dem Reifenschaden nicht um eine Panne, sondern um die Folgen eines Unfalles, den der PKW-Fahrer zuvor zwischen Buchen und Dallau vermutlich in Folge seiner Alkoholisierung verursacht hatte. Der Führerschein des Mannes wurde noch vor Ort einbehalten.




Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

1 Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.