Helena Baier ist neue JU-Vorsitzende

JU Mudau wählte neu – Sonja Förtig gibt ihr Amt ab

2014 03 HV JU Mudau

(Foto: pm)

Mudau. (pm) Zu Beginn der Jahreshauptversammlung im Gasthaus „Lamm“ hielt Sonja Förtig Rückblick auf ihre fünfjährige Amtszeit als Vorsitzende des Ortsverbandes. Neben Informationsständen auf dem jährlichen Laurentiusmarkt stellte man bei Sportveranstaltungen stets eine Mannschaft der JU und unterstützte tatkräftig die Mudauer CDU bei zahlreichen Wahlkämpfen. Außerdem konnte Förtig den JU-Ortsverband auch auf Kreisebene als Beisitzerin im Kreisvorstand vertreten.

Der Kreisvorsitzende der Jungen Union Neckar-Odenwald, Mark Fraschka, schilderte in seinem Grußwort, was ihn dazu bewegte, sich in der Jungen Union zu engagieren. „Ich möchte erreichen, dass junge Menschen nach ihrem Studium oder ihrer Ausbildung, die ja häufig in den Metropolen stattfindet, auch hier im ländlichen Raum qualifizierte und gut bezahlte Arbeitsplätze vorfinden. Nur wenn es uns gelingt, dass junge Familien hier ihre Chancen sehen und sich niederlassen, können wir unsere Region attraktiv halten und vor einer Überalterung bewahren.“ Dafür, so Fraschka weiter, müsse sich seines Erachtens die JU als die mit Abstand größte Jugendorganisation im Kreis besonders einsetzen.




CDU-Kreisgeschäftsführer Jan Inhoff leitete die Neuwahl des Vorstandes. Neue Vorsitzende ist Helena Baier (Schloßau), als Stellvertreter fungiert Michael Engelhard (Mudau), Schatzmeister ist Patrick Schäfer (Scheidental) und Schriftführerin Ilona Landeck (Steinbach). Als Beisitzer wurden Christian Schell, Fabian Thier, Ayleen Cichy und Sonja Förtig gewählt.

Helena Baier nannte als Schwerpunkte in der Arbeit des JU-Ortsverbandes das Aufgreifen und Mitgestalten der politischen Themen in Mudau, die aktive Mitarbeit auf Kreisebene sowie die Mitgliederwerbung.

Herbert Münkel, Vertreter des CDU-Gemeindeverbandes, dankte Sonja Förtig für die bisher geleistete Arbeit, überbrachte der neuen Vorsitzenden Helena Baier die Glückwünsche der Mudauer Union und freue sich auf eine aktive Zukunft und Zusammenarbeit mit der Jungen Union.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: