Leistungsgerechtet Remis beim SV Dielbach

SV Dielbach – VfB Breitenbronn    1:1

Oberdielbach. (hd) Es entwickelte sich zunächst ein schnelles, kampfbetontes, aber nicht unfaires Spiel. Die Mannschaften egalisierten sich in der ersten Halbzeit weitgehend im Mittelfeld und die Torhüter mussten nur selten eingreifen. Lediglich bei zwei Freistößen des VfB und einem für den SVD gab es Gefahr im Strafraum.




In der zweiten Hälfte hatten die Gäste die bis dahin größte Möglichkeit. Ein Stürmer setzte sich im Strafraum halblinks durch, Oliver Seidelmann parierte seinen Schuss glänzend (51.). Danach verflachte das Spiel etwas und es gab keine Höhepunkte. Diese Phase beendete Sascha Burkhard, der seine Farben mit 0:1 aus ganz spitzem Winkel in Führung brachte (63.). Dielbach konnte jedoch schon bald ausgleichen. Ein Freistoß von rechts, getreten von Dominik Maucher, wurde von einem Abwehrspieler ins eigene Netz zum 1:1 verlängert (67.). Beide Mannschaften versuchten nun doch wieder, zum Torerfolg zu kommen. Ein strammer Schuss wurde vom Dielbacher Keeper per Faustabwehr entschärft (74). Nach einem schnellen Spielzug über rechts und Querpass nach innen, schoss Oliver Hack in Rücklage aus kurzer Entfernung den Ball über das Tor (78.). So blieb es beim leistungsgerechten Unentschieden.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: