Gottesdienstbesucher knüpfen das gemeinsame Netz

Schuljahresabschlussgottesdienst am HSG

IMG 3866
(Foto: Bernhard Schell)
Eberbach. (pm) Endlich letzter Schultag! Zu Beginn kamen Eltern, Schüler
und Lehrer in die Michaelskirche um gemeinsam einen Gottesdienst zum
Schuljahresende zu feiern. Die Religionslehrerinnen Stefanie
Pannes-Bayram und Sabrina Merk hatten ihn unter dem Thema „Gut
vernetzt“ mit einem Schülerthema vorbereitet. Musikalisch unterstützt
wurden sie von Musiklehrer Hartmut Quiring.

Alle Gottesdienstbesucher knüpften zusammen ein Netz. Damit sollte,
gemäß dem Leitbild des HSG, deutlich werden, dass die Schulgemeinschaft
miteinander vernetzt ist und möglichst alle auffangen will. Nur so kann
nämlich Schulgemeinschaft gelingen. Gleichzeitig sollte deutlich werden,
dass wir bei Gott getragen sind und nicht in den Abgrund stürzen.
Nach diesem intensiv erlebten Gottesdienst gingen alle gestärkt in die
Schule wo es in der 4. Stunde Zeugnisse gab und anschließend alle
frohgemut in die Ferien enteilten.
Der Unterricht beginnt wieder am 15. September.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: