Arbeiter stürzt in den Tod

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee.

Neckarsulm. (ots) Noch an der Unfallstelle starb am Freitagvormittag ein 59-Jähriger
nach einem Arbeitsunfall in Neckarsulm. Der Mann flexte auf dem Dach
eines knapp 20 Meter hohen Parkhauses ohne Sicherung eine
Stahlarmierung ab, als er plötzlich in die Tiefe stürzte. Trotz des
raschen Eintreffens der Rettungskräfte und Reanimierungsversuchen
erlag der Arbeiter seinen schweren Verletzungen.
Nach den bisherigen
Ermittlungen geht die Polizei nicht von einem Fremdverschulden,
sondern von einem Nichtbeachten von Sicherheitsvorschriften aus.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen:

2 Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.