Falsche Kennzeichen und mehr

Artikel teilen:

Binau. (ots) Dieser Täuschungsversuch schlug fehl – gemeint ist das Verhalten
eines 38-Jährigen, als dieser am Montagabend an seinem
nichtzugelassenen Opel-Corsa die Kennzeichen eines anderen Autos
anbrachte und damit von Binau nach Gundelsheim fuhr. Dem jedoch noch
nicht genug. So stellten die Ordnungshüter des Mosbacher
Polizeireviers fest, dass der Mann seinen mutmaßlichen Kumpel dazu
ermächtigte, mit einem Auto zu fahren, obwohl er wusste, dass
Besagter nicht im Besitz eines Führerscheines ist. Im Ergebnis bleibt
festzuhalten, dass Anzeigen wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis,
Ermächtigen zum Fahren ohne Fahrerlaubnis, Verstoß gegen das
Pflichtversicherungsgesetz und Urkundenfälschung gefertigt werden.

Berlin-Reise hat sich gelohnt

 Vielfach jubeln könnten die Athletinnen und Athleten der Johannes-Diakonie bei den Special Olympics in Berlin – wie hier Radfahrerin Elena Bergen (Mitte) bei ihrem Triumph [...]

Jubiläumssportfest beim SV Dielbach

75-jähriges Vereinsbestehen  Dielbach. (mm) Der SV Frisch-Auf Dielbach feiert am kommenden Wochenende sein 75-jährigen Vereinsjubiläum mit einem großen Jubiläumssportfest. Am Freitag, den 08. Juli, findet [...]

Zum Weiterlesen:

Von Interesse

2 Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.