Knapp an Katastrophe vorbei

 
 Lauda-Königshofen: (ots) Nur knapp entgingen Verkehrsteilnehmer am Dienstagabend bei
 Lauda-Königshofen einer Katastrophe. Kurz vor 21 Uhr überholte ein
 23-Jähriger mit seinem grünen Renault Clio auf der B 290 einen
 anderen PKW und gefährdete dabei mehrere andere Verkehrsteilnehmer
 erheblich. Danach bremste er den Überholten mehrfach bis fast zum
 Stillstand aus. Die alarmierte Polizei konnte den Mann kurz darauf in
 Lauda stoppen. Warum er sich so verhalten hat ist bislang unklar.
 Gesucht werden Verkehrsteilnehmer, die durch das Verhalten des Mannes
 auf der B 290 bei Lauda-Königshofen gefährdet wurden. Sie sollten
 sich melden beim Polizeirevier Tauberbischofsheim, Telefon 09341 810.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Gemeinderat besucht Stadtwald Mosbach

 Revierleiter zusammen mit OB Michael Jann und den Stadträtinnen und Stadträten während der Waldbegehung zu sehen. (Foto: pm) Ein Wald mit vielen Funktionen Mosbach. Dieser [...]

Was lange währt wird endlich Matt

(Symbolbild: Pixabay) Mosbacher Schachclub siegt erneut im Viertelfinale des Badischen Schachpokals (pm) Am vergangenen Sonntag wurde in Mosbach ein Viertelfinale des Badischen Schachpokals zwischen den [...]

Neuer NKG – Schuljahresplaner

(Foto: privat) BBBank spendet 2000 Euro für die Schülerinnen und Schüler des NKG Mosbach. (pm) Schon zum zweiten Mal kann den Schülerinnen und Schülern des [...]