Seltsamer „Kunde“ wirft Spaghetti

 
 
 Tauberbischofsheim. (ots) Eine Packung Erdnüsse nahm am Mittwochabend ein Unbekannter in
 einem Lebensmittelmarkt in der Mergentheimer Straße in
 Tauberbischofsheim aus dem Regal. Er öffnete diese und begann zu
 essen. Ein Mitarbeiter des Marktes sprach ihn deswegen an, woraufhin
 der Mann wutentbrannt entgegnete, dass sein Gegenüber „typisch
 deutsch“ sei. Außerdem solle er verschwinden, denn er sei ein Idiot.
 Dann ging der seltsame „Kunde“ an das Nudelregal, nahm mehrere
 Packungen Spaghetti und warf sie nach seinem Kontrahenten.
 Anschließend verließ er den Markt. Die alarmierte Polizei konnte den
 Unbekannten nicht mehr antreffen, allerdings erinnert sich eine
 Zeugin, dass sich der Mann öfter in der Mergentheimer Straße
 aufhalte. Er ist etwa 60 Jahre alt, hat ein rundliches Gesicht und
 trägt eine Brille. Zur Tatzeit war er bekleidet mit einer roten
 Mütze, einem grauen Pullover, einer beigen Jacke und einer ebenfalls
 beigen Cordhose. Wenn der Mann wieder in der Tauberbischofsheimer
 Innenstadt auftaucht, sollte umgehend die Polizei verständigt werden.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: