Hubschrauber-Fahndung verlief ergebnislos

 
 Boxberg. (ots) Versuchte Einbrüche in Unterschüpf und
 Kupprichhausen Zwei bislang unbekannte Männer wurden am Freitag gegen
 16.30 Uhr durch die Eigentümer eines Einfamilienhauses in der
 Unterschüpfer Straße im Flur- bzw. Eingangsbereichs ihres Hauses
 angetroffen. Die beiden waren zuvor ohne Wissen der Bewohner ins Haus
 gelangt und gaben auf Befragen an, einen Schlafplatz zu suchen. Die
 beiden Männer verließen daraufhin schnell das Gebäude und fuhren in
 einem weißen PKW mit ausländischem Kennzeichen davon.
 Personenbeschreibung der Männer:
 

  • Ca. 35 Jahre, 170 cm, 3-Tage-Bart, kurze schwarze Haare, dunkle
      Bekleidung.
  •  

  • Ca. 30 Jahre, 170 cm, kräfte Statur, kurze schwarze Haare, trug
      einen auffallend langen schwarzen Mantel.
  •  
      Um 17.14 Uhr meldete ein Anwohner in der Ahornstraße in
     Kupprichhausen, dass zwei ihm unbekannte Männer aus dem
     Nachbarwohnhaus herausgekommen und in einem weißen PKW Peugeot mit
     ausländischen Kennzeichen DWD 577 weggefahren seien. Seinen
     Beobachtungen zufolge seien die Männer zuvor zielstrebig durch einen
     Hintereingang ins Gebäude gelangt. Wie später bei den Hauseigentümern
     ermittelt werden konnte, war diesen ein Besuch weder angekündigt noch
     bekannt. Eine Fahndung mit mehreren Streifenwagen und unter Einsatz
     des Polizeihubschraubers nach dem PKW bzw. den beiden Tatverdächtigen
     verlief erfolglos. Hinweise über verdächtige Wahrnehmungen nimmt das
     Polizeirevier Tauberbischhofsheim unter Telefon 09341 810 entgegen.
     

    Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

    © www.NOKZEIT.de


    Artikel empfehlen: