Schwerer Verkehrsunfall auf B37

Hirschhorn. (ots) Drei Schwer- und ein Leichtverletzter sind die Folge eines schweren Verkehrsunfalls auf der B 37 bei Hirschhorn am frühen Sonntagmorgen (08.03.15). Vier junge Männer aus dem Landkreis Miltenberg waren gegen 04.00 Uhr auf der B37 in Richtung Hirschhorn unterwegs. Zwischen Neckarhausen und Hirschhorn verlor der 18 Jahre alte Fahrer eines Audi in einer langgezogenen Rechtskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Pkw geriet ins Schleudern, kam nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum.

Seine 18, 19 und 20 Jahre alten Mitfahrer wurden schwer, aber nach ersten Erkenntnissen nicht lebensbedrohlich verletzt. Der Fahrer selbst verletzte sich nur leicht. Alle drei kamen in umliegende Krankenhäuser. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf 13.000 EUR.

Für die Dauer der Unfallaufnahme und Bergung des Fahrzeugs war die B 37 zwischen 04.30 und 06.30 voll gesperrt.

Neben der Polizei war die Feuerwehr Hirschhorn mit vier Fahrzeugen und achtzehn Mann, sowie die DLRG Hirschhorn im Einsatz. Weiterhin waren vier Rettungswagen und zwei Notärzte vor Ort.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: