Vier Verletzte am Mosbacher Kreuz

  Obrigheim. (ots) Vier mittelschwer verletzte
 Personen und ein Sachschaden in Höhe von etwa 25.000 Euro waren die
 Folgen eines Verkehrsunfalles am Freitag, dem 13.03.2015, gegen 18.50
 Uhr, am „Mosbacher Kreuz“ (B27/B37/B292). Der 24-jährige Fahrer eines
 Pkw Nissan Mirca befuhr die L588, von Haßmersheim kommend, in
 Richtung B292. An der Anschlussstelle zur B292, in Richtung Mosbacher
 Kreuz, überfuhr er, aus noch unbekannten Gründen, die dortige
 Stopp-Stelle. Beim anschließenden Abbiegevorgang kam er, vermutlich
 aufgrund zu hoher Geschwindigkeit, auf die Gegenfahrbahn und
 kollidierte mit dem entgegenkommenden Pkw Skoda-Fabia einer
 60-Jährigen. Das Fahrzeug des Unfallverursachers und der
 Unfallgegnerin waren jeweils mit zwei Personen besetzt. Alle vier
 Fahrzeuginsassen wurden mittelschwer verletzt. An der Unfallstelle
 waren vier Rettungsfahrzeuge, ein Notarzt sowie 25 Feuerwehrleute der
 FFW Obrigheim eingesetzt. Die B292 war bis 21.30 Uhr voll gesperrt.
 

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Gemeinderat besucht Stadtwald Mosbach

 Revierleiter zusammen mit OB Michael Jann und den Stadträtinnen und Stadträten während der Waldbegehung zu sehen. (Foto: pm) Ein Wald mit vielen Funktionen Mosbach. Dieser [...]

Was lange währt wird endlich Matt

(Symbolbild: Pixabay) Mosbacher Schachclub siegt erneut im Viertelfinale des Badischen Schachpokals (pm) Am vergangenen Sonntag wurde in Mosbach ein Viertelfinale des Badischen Schachpokals zwischen den [...]

Neuer NKG – Schuljahresplaner

(Foto: privat) BBBank spendet 2000 Euro für die Schülerinnen und Schüler des NKG Mosbach. (pm) Schon zum zweiten Mal kann den Schülerinnen und Schülern des [...]

2 Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.