Randaliererin landet in der Psychiatrie

 
 
 
 
 Wertheim. (ots) Mehrere Anrufer meldeten am 14.3.2015, gegen 09.45 Uhr, eine
 randalierende und laut schreiende Frau in der Bestenheimer Landstraße
 in einem Haus. Vor Ort konnte das Geschrei schon vor dem Haus von den
 eingesetzten Beamten gehört werden. Als diese das Mehrfamlienhaus
 betraten konnten sie Brandgeruch wahrnehmen. Auf den unteren Stufen
 lagen verbrannte Papierreste. Im 1. OG brannten im Hausflur mehrere
 Blätter Papier. Unter diesen Papierblättern befand sich ein
 brennendes Teelicht. Die brennenden Papierblätter wurden durch die
 Beamten gelöscht. Die 37-jährige Verursacherin hatte sich
 zwischenzeitlich in ihre Wohnung zurückgezogen und die Türe
 abgeschlossen. Auf Klingeln und Klopfen öffnete sie nicht. Die Türe
 musste aufgebrochen werden, da sich die Frau in einem Psychischen
 Ausnahmezu-stand befand. Die 37-jährige wurde in Gewahrsam genommen.
 Da die Frau ständig wechselnde Gemütszu-stände hatte das Haus
 anzünden wollte, die Kollegen ständig beleidigte, bedrohte und
 versuchte sie mit Tritten zu verletzen wurde sie in die Psychiatrie
 verbracht.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: