Messer in den Rücken gerammt

Eubigheim. (ots)
Wegen eines Körperverletzungsdeliktes ermittelt derzeit die
Kriminalpolizei Tauberbischofsheim. Nach dem bisherigen Kenntnisstand
stach am Montag, gegen 23.45 Uhr, ein 35-Jähriger in Eubigheim,
in der Bahnhofstraße, einem 28-Jährigen vor dessen Wohnung mit einem
Messer in den Rücken. Der mutmaßliche Täter flüchtete danach zu Fuß.
Trotz einer sofort eingeleiteten Fahndung, bei welcher auch der
Polizeihubschrauber zum Einsatz kam, konnte der mutmaßliche Täter
bisher nicht gefunden werden. Hintergrund der Tat könnte ein
Beziehungsstreit sein, da der Tatverdächtige mit der derzeitigen
Freundin des Verletzten in der Vergangenheit eine Beziehung hatte.
Der durch den Stich schwer verletzte Mann musste mit einem
Rettungsfahrzeug in ein Krankenhaus gebracht werden. Lebensgefahr
besteht nicht. Der Fahndungsmaßnahmen nach dem 35-Jährigen dauern
derzeit noch an.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Buchen: Facebook-Party eskaliert

(Symbolbild: Pixabay) Großeinsatz im Odenwald – Polizei sogar aus Bayern angefordert – Jugendliche drohen Polizeibeamten mit falschen Anschuldigung (ots) 18 Streifen aus dem gesamten Bereich [...]

Mosbach: Brand in der Sauna

Wegen der Rauchwolke über Mosbach sollten Anwohner Fenster und Türen geschlossen halten und Klimaanlagen abschalten. (Leserfoto) Keine Hinweise auf Brandstiftung – Keine Verletzten (ots) Starker Rauchaustritt [...]

Jugendprogramm des Mosbacher Sommers 2018

(Foto: Thomas Kottal) Mosbach. (pm) Vielseitig sind die speziell für Jugendliche und junge Erwachsene konzipierten Programmpunkte im diesjährigen Mosbacher Sommer: Ob Konzert, Party oder Kino [...]