21-jährige Radlerin umgeworfen

Mosbach. (ots) Eine leicht verletzte Person und ein Sachschaden von rund 1.000
Euro sind die Folgen eines Verkehrsunfalls am Mittwoch, kurz vor
19.00 Uhr, in Mosbach. Ein 37-Jähriger wollte mit seinem Audi von
einem Grundstück in die Hauptstraße einfahren und erkannte dabei
offenbar eine Radfahrerin zu spät, welche ihrerseits den Gehweg
entgegen der Fahrtrichtung benutzte. Bei dem Zusammenstoß wurde die
21-jährige Radlerin umgeworfen und leicht verletzt.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Gemeinderat besucht Stadtwald Mosbach

 Revierleiter zusammen mit OB Michael Jann und den Stadträtinnen und Stadträten während der Waldbegehung zu sehen. (Foto: pm) Ein Wald mit vielen Funktionen Mosbach. Dieser [...]

Was lange währt wird endlich Matt

(Symbolbild: Pixabay) Mosbacher Schachclub siegt erneut im Viertelfinale des Badischen Schachpokals (pm) Am vergangenen Sonntag wurde in Mosbach ein Viertelfinale des Badischen Schachpokals zwischen den [...]

Neuer NKG – Schuljahresplaner

(Foto: privat) BBBank spendet 2000 Euro für die Schülerinnen und Schüler des NKG Mosbach. (pm) Schon zum zweiten Mal kann den Schülerinnen und Schülern des [...]