Dreister Dieb auf Rastanlage

A 81 (ots) Recht dreist ging ein Dieb am frühen Donnerstagmorgen in der
Autobahnraststätte Ob der Tauber West vor. Der Unbekannte betrat
gegen 03:35 Uhr die Gaststätte der Rastanlage und begab sich zu den
Toiletten. Sein Begleiter setzte sich im Lokal und trank einen
Kaffee. Offensichtlich wusste der zu den Toiletten gegangene Mann
nicht, dass der Tankwart den Eingangsbereich mittels einer
Überwachungskamera überwachen kann. Der Angestellte beobachtete, wie
der Täter einen der Automaten aufbrach und das darin befindliche
Münzgeld einsteckte. Er alarmierte die Polizei.

Bevor die erste
Streife eintraf, verließen die beiden jedoch das Gebäude und fuhren
wahrscheinlich über die hintere Betriebszufahrt weg. Der Haupttäter
ist 30 bis 40 Jahre alt und etwa 1,80 bis 1,90 Meter groß. Seine Haut
hat eine helle Farbe, zur Tatzeit hatte er keinen Bart und trug eine
schwarze Lederjacke. Sein Komplize ist etwa gleich alt und gleich
groß, hat schwarze Haare und trug einen Dreitagesbart. Dieser Mann
war bekleidet mit einer schwarzen Windjacke und eine ebenfalls
schwarze Basecap. Vom Fahrzeug ist nichts bekannt. Hinweise auf das
Duo gehen an das Verkehrskommissariat Tauberbischofsheim, Telefon
09341 60040.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Gemeinderat besucht Stadtwald Mosbach

 Revierleiter zusammen mit OB Michael Jann und den Stadträtinnen und Stadträten während der Waldbegehung zu sehen. (Foto: pm) Ein Wald mit vielen Funktionen Mosbach. Dieser [...]

Was lange währt wird endlich Matt

(Symbolbild: Pixabay) Mosbacher Schachclub siegt erneut im Viertelfinale des Badischen Schachpokals (pm) Am vergangenen Sonntag wurde in Mosbach ein Viertelfinale des Badischen Schachpokals zwischen den [...]

Neuer NKG – Schuljahresplaner

(Foto: privat) BBBank spendet 2000 Euro für die Schülerinnen und Schüler des NKG Mosbach. (pm) Schon zum zweiten Mal kann den Schülerinnen und Schülern des [...]