Drei Hasen-Kadaver illegal entsorgt

Polizeipraesidium heilbronn pol hn pressemitteilung vom 20 03 2015 main tauber kreis

(Foto: Polizei)

Lauda-Königshofen. (ots) Drei Kadaver von offensichtlich frisch geschlachteten Stallhasen hat ein Unbekannter am Donnerstagabend, in der Zeit zwischen 17 und 18 Uhr, auf dem Gelände des Schäferhundvereins entsorgt. Das Vereinsareal liegt im Lauda-Königshofener Ortsteil Unterbalbach, im Gewann Vogelsberg. Warum der Täter die Gegenstände ausgerechnet hier illegal entsorgte, ist der Polizei ein Rätsel. Bei den Hasen handelte es sich um Tiere mit einem grauen Fell. Hinweise auf den Entsorger des tierischen Mülls gehen an den Polizeiposten Lauda-Königshofen, Telefon 09343 62130.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Gemeinderat besucht Stadtwald Mosbach

 Revierleiter zusammen mit OB Michael Jann und den Stadträtinnen und Stadträten während der Waldbegehung zu sehen. (Foto: pm) Ein Wald mit vielen Funktionen Mosbach. Dieser [...]

Was lange währt wird endlich Matt

(Symbolbild: Pixabay) Mosbacher Schachclub siegt erneut im Viertelfinale des Badischen Schachpokals (pm) Am vergangenen Sonntag wurde in Mosbach ein Viertelfinale des Badischen Schachpokals zwischen den [...]

Neuer NKG – Schuljahresplaner

(Foto: privat) BBBank spendet 2000 Euro für die Schülerinnen und Schüler des NKG Mosbach. (pm) Schon zum zweiten Mal kann den Schülerinnen und Schülern des [...]