Großeinsatz wegen Mann in der Tauber

Tauberbischofsheim. (ots) Ihr Vater sei in die Tauber gestürzt, meldete am Donnerstag, um
11.22 Uhr, eine Hochhausenerin. Der 75-Jährige hatte an der
Uferbefestigung gearbeitet, war ausgerutscht und fiel dann in den
Fluss. Nachdem er rund 70 Meter abgetrieben worden war, konnte ihm
ein dort wohnhafter Polizeibeamter aus dem Wasser helfen. Die
alarmierten Feuerwehren aus Hochhausen und Tauberbischofsheim mussten
nicht mehr eingesetzt werden. Der leicht unterkühlte Mann wurde vom
Notarzt versorgt und vom Rettungsdienst vorsorglich ins Krankenhaus
gebracht.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Gemeinderat besucht Stadtwald Mosbach

 Revierleiter zusammen mit OB Michael Jann und den Stadträtinnen und Stadträten während der Waldbegehung zu sehen. (Foto: pm) Ein Wald mit vielen Funktionen Mosbach. Dieser [...]

Was lange währt wird endlich Matt

(Symbolbild: Pixabay) Mosbacher Schachclub siegt erneut im Viertelfinale des Badischen Schachpokals (pm) Am vergangenen Sonntag wurde in Mosbach ein Viertelfinale des Badischen Schachpokals zwischen den [...]

Neuer NKG – Schuljahresplaner

(Foto: privat) BBBank spendet 2000 Euro für die Schülerinnen und Schüler des NKG Mosbach. (pm) Schon zum zweiten Mal kann den Schülerinnen und Schülern des [...]