Reiter verbessern ihr Können

Frühjahrsreitkurs des RFVO: Alle Abzeichenbewerber bestehen die Prüfungen

RFVO Reiter verbessern Koennen

(Foto: privat) 

Beerfelden. (pm) Am Sonntag fand der Frühjahrsreitkurs des Reit- und Fahrvereins Oberzent Beerfelden einen höchst erfreulichen Abschluss: Alle Teilnehmer, die sich um ein Reitabzeichen beworben hatten, bestanden und dies mit teilweise sehr guten Leistungen. Schon seit zwei Wochen fanden Sonderunterrichte in den Disziplinen Dressur mit der Trainerin Daniela Hintenlang, Springen bei Axel Kumpf, sowie Theorie und Bodenarbeit wieder bei Daniela Hintenlang statt. Die Tierärztin Kathrin Rödiger hielt einen Vortrag über Pferdekunde.

Etliche Teilnehmer nutzten den Kurs einfach um ihre reiterlichen Fähigkeiten zu verbessern und es wird einhellig berichtet, dass die Trainer sehr gute Arbeit geleistet haben und sich die Teilnahme gelohnt hat.

Um den „Basispass Pferdekunde“ bewarben sich Shirin Mader, Leon Sauer, Nina Ruf, Sabrina Porzel, Melina Miedtke und Aliya Greune, das Reitabzeichen (RA) der Klasse 10 wurde von Shirin Mader abgelegt, das RA 9 von Leon Sauer, Nina Ruf und Aliya Greune. Um das Leistungsabzeichen DRA Kl. VI bewarb sich Nina Steiger, das DRA Kl. V erritten sich Sabrina Porzel, Melina Miedtke, Lilli Old und Josephine Schmidt. An das höchste an diesem Tag vergebene deutsche Reitabzeichen (DRA) der Klasse IV wagten sich Luisa Eitenmüller und Bernadette Spranger. Alle Teilnehmer erfüllten die Anforderungen der Richter Karen Aschenbrenner und Jacques Annyas. Die Jury freute sich für die gezeigten Leistungen in allen geprüften Bereichen Noten im hohen 7er Bereich vergeben zu können. Nach der Abzeichenübergabe durch das Richterteam dankte Matthias Mader stellvertretend für den gesamten Vorstand allen Teilnehmern und übermittelte die Glückwünsche des Vereins.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: