Unfallverursacher räumt auf und haut ab

Wertheim. (ots) Einen Ampelmasten und eine Leitplanke fuhr in der Nacht zum
Mittwoch ein Unbekannter in Wertheim beinahe um und richtete
Sachschaden in Höhe von über 2.000 Euro an. Der Fahrer eines LKW mit
Anhänger oder eines Sattelzuges befuhr auf der Bismarckstraße den
Rechtsabbiegestreifen in Richtung Odenwaldbrücke und blieb in der
Rechtskurve am Ampelmasten hängen, wodurch verschiedene Teile von
diesem herunterfielen. Anschließend prallte der LKW noch gegen die
danach folgende Leitplanke. Die abgefallenen Ampelteile sammelte
vermutlich der Unfallverursacher zusammen, legte diese ordentlich in
das Grasbankett neben dem Gehweg und flüchtete. Zeugen, die Hinweise
auf den LKW geben können werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier
Wertheim, Telefon 09342 91890, in Verbindung zu setzen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Gemeinderat besucht Stadtwald Mosbach

 Revierleiter zusammen mit OB Michael Jann und den Stadträtinnen und Stadträten während der Waldbegehung zu sehen. (Foto: pm) Ein Wald mit vielen Funktionen Mosbach. Dieser [...]

Was lange währt wird endlich Matt

(Symbolbild: Pixabay) Mosbacher Schachclub siegt erneut im Viertelfinale des Badischen Schachpokals (pm) Am vergangenen Sonntag wurde in Mosbach ein Viertelfinale des Badischen Schachpokals zwischen den [...]

Neuer NKG – Schuljahresplaner

(Foto: privat) BBBank spendet 2000 Euro für die Schülerinnen und Schüler des NKG Mosbach. (pm) Schon zum zweiten Mal kann den Schülerinnen und Schülern des [...]