„Stay and Pray“ als neues spirituelles Angebot

Walldürn. (ad) Mit dem Lied: „Du bist das Licht auf unserem Weg“ startet am Freitag, 17. April um 19:15 Uhr für eine Stunde ein neues spirituelles Angebot in der Franziskus-Kapelle im Katholischen Gemeindezentrum in Walldürn, direkt neben der Wallfahrts-basilika zum Heiligen Blut. Unter der Überschrift „Stay and Pray – bleiben und beten“ wird es dieses Angebot in diesem Jahr an weiteren fünf Terminen in der Wallfahrtsstadt geben. Ein Vorbereitungsteam hat sich dazu konzeptionell Gedanken gemacht und dabei auch auf die Idee aus dem Weltjugendtag 2005 in Köln zurückgegriffen. Den jungen Geist der Kirche spüren, ihn sehen und ihn lebendig halten war seinerzeit das Motto. In 15 Ländern dieser Erde, darunter auch in über 40 Städten und Gemeinden in Deutschland, findet dieses spirituelle Angebot unter dem Namen „Nightfever“ statt. Aber auch die gemeinschaftliche Initiative junger und älterer Christen unter dem Namen „Stay and Pray“ ist nicht neu und greift dabei eine Grundidee auf, die im Dokument der Deutschen Bischofskonferenz: „Zeit der Aussaat – missionarisch Kirche sein“ formuliert worden ist.

Diese Stunde der Begegnung mit Jesus findet in der Franziskus-Kapelle in der Eucharistischen Anbetung statt. In der Stille und mit neuen geistlichen Liedern, mit Seinem Wort und in Seiner Gegenwart, in der lebendigen Gemeinschaft der Kirche und der Begegnung mit- und untereinander können die Anwesenden diese Stunde erfahren. Geistliche Betrachtungen mit meditativen Texten und Instrumentalstücken werden dabei einfließen. Aber auch Gebetsanliegen und Fürbitten dürfen eingebracht und ein Licht kann in der Kapelle vor dem Allerheiligsten entzündet werden.

Dem Vorbereitungsteam ist es dabei wichtig, dass sich alle Menschen der Seelsorgeeinheit Walldürn und darüber hinaus angesprochen fühlen. Die Jugend, Familien und ältere Menschen sind dazu eingeladen. Gott begegnen, entspannen vom stressigen Alltag, einfach da sein und der Musik lauschen, nachdenken, eine Kerze anzünden für jemanden, der uns wichtig ist. Eine besondere Stunde mit Freunden und Bekannten verbringen, sich dadurch beschenken lassen, Christen treffen und Kirche auch einfach mal anders erleben dürfen, das sind die Eckpunkte dieses neuen spirituellen Angebots am Eucharistischen Wallfahrtsort.

Bereits zuvor findet um 18:30 Uhr eine Heilige Messe in der Basilika statt. Während der Stunde in der Franziskus-Kapelle, die um 20:15 Uhr mit dem Eucharistischen Segen zu Ende gehen wird, kann man auch einfach vorbeikommen und daran teilnehmen. Weitere Termine in diesem Jahr sind jeweils am Freitag, 19. Juni, 21. August, 16. Oktober und 18. Dezember von 19:15 Uhr bis 20:15 Uhr. Weitere Infos in Kürze auch auf der Homepage unter www.se-wallduern.de und auf der Facebook-Seite der Seelsorgeeinheit. 

 

 

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: