Weiterer Einbruch in Schützenhaus

 Seckach. (ots) Nachdem Unbekannte am
 Pfingstwochenende bereits in ein Osterburkener Schützenhaus
 eingebrochen hatten, war nun auch das Vereinsheim der Seckacher
 Schützen das Ziel bislang unbekannter Einbrecher. Zwischen Freitag,
 21:45 Uhr, und Sonntag 10 Uhr verschafften sich die Täter gewaltsam
 Zutritt zu den Vereinsräumlichkeiten in der Buchhälde. Im Inneren
 versuchten die Einbrecher einen Tresor aufzuflexen, was ihnen aber
 misslang. Weiterhin bemühten sich die Täter, die Tür zu einer
 angrenzenden Gaststätte aufzubrechen. Trotz brachialer Gewalt gelang
 es ihnen jedoch nicht, die Tür zu öffnen. Nach derzeitigem
 Erkenntnisstand entwendeten die Täter lediglich eine
 Notbeleuchtungslampe im Wert von etwa 30 Euro. Sie hinterließen
 jedoch Sachschaden in vierstelliger Höhe. Zeugen, die verdächtige
 Beobachtungen gemacht haben oder weitere sachdienliche Hinweise zur
 Aufklärung der Tat geben können, sollten sich bei der Buchener
 Polizei unter Telefon 06281 904-0 melden. Ein Tatzusammenhang mit den
 Einbrüchen in das Osterburkener Schützenhaus kann nicht
 ausgeschlossen werden.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

SC Weisbach mit neuem Trainerduo

Unser Bild zeigt die beiden neuen Trainer Michael Leiner und David Galm (Foto: Emanuele Zerbo) Gut gemischter Kader soll auch in der kommenden Spielzeit die [...]

In der Katzenbuckel-Therme wird es sportlich

(Grafik: pm) Katzenbuckel-Therme veranstaltet in Kooperation mit der AOK, demSV Neptun Waldbrunn und der Palestra Fitness & Freizeit GmbH aus Eberbach einen Sporttag für alle [...]