Obrigheim: Asche verursacht Brand

Werbung

 Obrigheim. (ots) Ein 61-Jähriger hat am Mittwochabend in Obrigheim Glück im Unglück
 und wohl einen aufmerksamen Nachbarn gehabt. Nach bisherigen
 Erkenntnissen hatte der Anwohner Glut in einem Plastikeimer entsorgt,
 wodurch im Laufe des Abends ein großes Holzfass und der darin
 befindliche Plastikeimer zu brennen begonnen hatten. Ein Anrufer
 meldete das Feuer gegen 00.10 Uhr bei der Notrufzentrale. Noch vor
 Eintreffen der Rettungskräfte konnte der 61-jährige Anwohner das
 Holzfass löschen. Glücklicherweise griffen die Flammen nicht auf
 Gebäudeteile über. Bei dem Vorfall entstand nur geringer Sachschaden.
 Der aufmerksame Anrufer konnte bisher nicht ermittelt werden.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Mit eisernem Willen zur Bestleistung

(Foto: privat) (tob) Nach 19 km Renndistanz, 78 Hindernissen und extremen Wettkampfbedingungen an zwei sehr anstrengenden Tagen waren die Kräfte am Ende. Aber es hat [...]

SC Weisbach mit neuem Trainerduo

Unser Bild zeigt die beiden neuen Trainer Michael Leiner und David Galm (Foto: Emanuele Zerbo) Gut gemischter Kader soll auch in der kommenden Spielzeit die [...]