Waldhausen: Schmeichelhaftes Remis

SG Waldhausen/Laudenberg 2 – VfR Gommersdorf 3 2:2 (0:1)
 

 


 
 Waldhausen. (pm) Zwei Punkte verloren aber an Erfahrung gewonnen musste der VfR Gommersdorf nach dem Auswärtsspiel am vergangenen Samstag in Waldhausen als Fazit mitnehmen.
 
 Nach einer sehr guten ersten Hälfte und einer 0:2-Führung, verspielte die junge Truppe um Kapitän Michael Baier noch den Vorsprung und musste sich am Ende mit einem 2:2 begnügen. In der 30. Spielminute ging der VfR durch Max Kaiser mit in Führung. In der Folgezeit wurden viele hochkarätige Chancen nicht genutzt. Erst in der 51. Spielminute gelang das zu diesem Zeitpunkt längst überfällige 0:2 durch ein Eigentor. Durch zwei individuelle Fehler der VfR-Hintermannschaft konnten die Gäste aber noch zum 2:2 ausgleichen und sich einen schmeichelhaften Punkt sichern.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

7 Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.