Neckarelz: Von Zug überrollt

20-jähriger Mann kommt ums Leben

Neckarelz. (ots) Am Montagabend, 19.10., kam es gegen 19.10 Uhr im Ortsteil Neckarelz, im Bereich des dortigen Bahnhofs, zu einem tragischen Zwischenfall, bei dem ein 20-jähriger Mann aus bislang unbekannter Ursache unter einen zu diesem Zeitpunkt einfahrenden Zug geriet und dabei tödlich verletzt wurde. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen vor Ort aufgenommen. Zur Bergung der Person musste in
der Nacht ein Spezialkran aus Karlsruhe zum Einsatzort beauftragt werden, um einen Wagon anzuheben. Der Schienenverkehr
auf der Strecke Heilbronn – Mosbach musste gesperrt werden. Neben Kräften der
örtlichen Feuerwehr waren die Bundespolizei sowie ein
Notfallmanager der Deutschen Bahn AG vor Ort. Die Bergungsarbeiten dauerten die gesamte Nacht.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

10 Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.