Lauda-Königshofen: Brandopfer in Lebensgefahr

60 Feuerwehrleute im Einsatz
 
 
 
 Lauda-Königshofen. (ots) Lebensgefährliche Verletzungen erlitt am Sonntagnachmittag ein
 56-jähriger Mann in Heckfeld, einem Stadtteil von Lauda-Königshofen.
 Aus noch unbekannter Ursache brannte die Heizungsanlage im
 Heizungsraum eines Zweifamilienhauses in der Gissigheimer Straße. Der
 verletzte Bewohner versuchte nach bisherigen Erkenntnissen das Feuer
 zu löschen und erlitt hierbei die Verletzungen. Er wurde mit einem
 Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Das Feuer konnte
 durch die freiwilligen Feuerwehren Tauberbischofsheim und
 Lauda-Königshofen gelöscht werden. 60 Feuerwehrleute waren im
 Einsatz. Der Schaden am Gebäude wird auf etwa 30.000 Euro geschätzt.
 Die Brandursache wird momentan ermittelt.

Von Interesse