Walldürn: Ohne Fahrerlaubnis am Steuer

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

 
 Walldürn. (ots) Mit einer Anzeige muss eine 28-Jährige rechnen, nachdem sie sich

 am Dienstag ans Steuer ihres PKWs gesetzt hatte, obwohl sie ihren

 Führerschein wegen eines Fahrverbots abgegeben hatte. Eine Streife

 des Buchener Polizeireviers befand sich gegen 19.20 Uhr in der Oberen

 Vorstadtstraße in Walldürn. Dort fiel den Beamten ein Daimler-Benz

 auf, da der Fahrer kein Licht eingeschaltet hatte. Bei einer

 darauffolgenden Kontrolle der 28-jährigen Fahrerin, stellte sich

 heraus, dass gegen sie derzeit ein Fahrverbot besteht.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen: