Heißes Handball-Derby in Buchen erwartet

Große Nikolausparty nach den Handballspielen

Buchen. (pm) Es ist mal wieder soweit, der letzte große Handballspieltag des Jahres 2015, findet am Samstag in der Sport- und Spielhalle Buchen statt. Die Zweite Mannschaft trifft auf die Reserve der SG Heuchelberg und die Erste des TSV Buchen duelliert sich im Derby gegen die HA Neckarelz um die nächsten Punkte.

Doch auch wie schon in den vergangenen Wochen wird der Spieltag von der männlichen A-Jugend eröffnet. Die Mannschaft von Exlandesligaspieler und Urgestein Andreas Stockert will gegen den TV Flein unbedingt gewinnen um noch eine Rolle im Meisterschaftskampf zu spielen. Anpfiff ist am Samstag um 13 Uhr.

Die weibliche C-Jugend trifft als Tabellenführer im Derby auf den TV Hardheim. Die Mannschaft von TSV Chef Ralf Rohmann will auch in diesem Match die Tabellenspitze erfolgreich verteidigen. Anwurf ist um 14:30 Uhr. Einige Spielerrinnen müssen danach gleich nochmal ran. Denn die weibliche B-Jugend trifft auf die bisher ungeschlagene Mannschaft aus Richen. Anpfiff bei diesem Spiel ist um 16 Uhr.

Nach den Jugendspielen wird es so langsam ernst für die zweite Herrenmannschaft des TSV Buchen. Man steht derzeit auf dem letzten Tabellenplatz der Kreisliga A im Bezirk Heilbronn- Franken. Gegner am Samstag wird die Spielgemeinschaft der SG Heuchelberg 2 sein. Die SG liegt mit 8:10 Punkten auf Rang acht der Tabelle.  Viele Buchener Fans fragen sich was derzeit mit den Jungs der Zweiten Mannschaft los ist, doch keiner findet eine passende Antwort darauf. Man möchte unbedingt für das letzte Heimspiel des Jahres 2015 viele kleine Fehler abstellen, um gegen die SG Heuchelberg seinen zweiten Sieg der Saison einzufahren. Alles in allem hofft man auf zahlreiche Unterstützung der Fans. Anpfiff im Buchener Hexenkessel ist um 18 Uhr.

Der Höhepunkt des Handballsamstags soll das Duell der 1. Herrenmannschaft gegen die HA Neckarelz werden. Die Mannschaft von Coach Sebastian Wiener möchte gerne daheim ungeschlagen bleiben. Doch der Trainer des TSV Buchen warnt vor der HA: “Die Qualität von Neckarelz spiegelt sich in der aktuellen Tabellensituation nicht wieder, somit darf man diese Mannschaft keinesfalls unterschätzen”. Schon in den vergangenen Jahren war das Spiel gegen den Mosbacher Stadtteil spannend und aggressiv. In der letzten Saison entführten die Piranhas aus Neckarelz in einer knappen Partie alle beiden Punkte aus dem Hexenkessel. Dieses Match war auch die letzte Heimniederlage für die 1. Herrenmannschaft. Danach gelang dem TSV eine Serie von zehn gewonnen Heimspielen. Somit ist die junge Truppe auf Wiedergutmachung aus und will den 11. Heimsieg in Folge einfahren. Hiermit würde man auch zeitgleich den 2. Tabellenplatz in der Bezirksliga festigen.

Ebenfalls spielt Tobias Rüdele eine große Rolle in dem altbekannten Derby. Der ehemalige TSV Landesligatorhüter kennt noch die alten Spieler um Kraft, Schmitt und Grollmuss in- und auswendig. Vorweihnachtliche Besinnung bei den Fans muss daher also noch für 60 Minuten heißer Derbystimmung weichen. Anpfiff zum Spiel der 1. Herrenmannschaft ist in bewährter Weise am Samstag um 20 Uhr in der Sport- und Spielhalle Buchen.

Nach dem Derby steht mit der großen Nikolausparty ein weiterer Höhepunkt am Abend an. Für Getränke und Speisen ist gesorgt. Das Feiern bis in die späten Abendstunden ist somit vorprogrammiert.



Die Spiele am Wochenende im Überblick:

Samstag, 05.12.2015 – Sport- und Spielhalle Buchen

  • mJA   – 13:00 Uhr : TSV Buchen – TV Flein
  • wJC   – 14:30 Uhr : TSV Buchen – TV Hardheim
  • wJB   – 16:00 Uhr : TSV Buchen – TB Richen
  • M-KL – 18:00 Uhr : TSV Buchen 2 – SG Heuchelberg 2
  • M-BL – 20:00 Uhr : TSV Buchen – HA Neckarelz

Handball maenner 3

(Foto: pm)

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: