Möckmühl: Schwerer Verkehrsunfall

(Symbolbild)

Kollision im Begegnungsverkehr
Möckmühl. (ots) Am Dienstag, dem 02.03.2016, gegen 16.45 Uhr,
befuhr der Fahrer eines Smart die L1095 von Züttlingen in Richtung
Möckmühl. Im Verlauf einer leichten Linkskurve kam er aus unbekannten
Gründen auf den rechten Seitenstreifen. Beim Gegenlenken schleuderte
er auf die Gegenfahrbahn und stieß mit einer entgegenkommenden Ford
Kuga Fahrerin seitlich versetzt frontal zusammen. Hierbei wird der
Smart-Fahrer aus dem Fahrzeug geschleudert und kam an der Böschung
schwerst verletzt zum Liegen. Die Ford-Fahrerin sowie deren beiden
Beifahrerinnen wurden vorsorglich zur ärztlichen Untersuchung in ein
Krankenhaus verbracht. Zur Bergung und Versorgung der Verletzten
waren vier Fahrzeuge des Rettungsdienstes, ein Notarzt, ein
Rettungshubschrauber sowie die Freiwillige Feuerwehr Möckmühl mit
vier Fahrzeugen und 18 Einsatzkräften vor Ort. Die Unfallstelle ist
derzeit in beiden Fahrtrichtungen gesperrt, eine örtliche Umleitung
ist eingerichtet. Der Sachschaden dürfte sich auf etwa 30.000 Euro
belaufen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Mit eisernem Willen zur Bestleistung

(Foto: privat) (tob) Nach 19 km Renndistanz, 78 Hindernissen und extremen Wettkampfbedingungen an zwei sehr anstrengenden Tagen waren die Kräfte am Ende. Aber es hat [...]

SC Weisbach mit neuem Trainerduo

Unser Bild zeigt die beiden neuen Trainer Michael Leiner und David Galm (Foto: Emanuele Zerbo) Gut gemischter Kader soll auch in der kommenden Spielzeit die [...]