FC Binau schafft gefühlten Unterzahl-Sieg

Symbolbild

SG Scheidental / Wagenschwend II – FC Binau 2:2 (2:0)
 

   Scheidental/Wagenschwend. (ots) In einem kuriosen Spiel trennten sich die SG Scheidental / Wagenschwend II und der FC Binau 2:2.
 
 Die SG begann druckvoll und konnte durch einen Doppelschlag in der 20. Minute durch Torben Brenneis und in der 23. Minute durch Sebastian Schuh mit 2:0 in Führung gehen .Als ein Binauer Spieler in der 33. Minute auch noch eine rote Karte erhielt fühlten sich die Einheimischen wie der sichere Sieger. Binau kämpfte dennoch weiter und kam noch vor der Pause besser ins Spiel.
 
 Nach dem Wechsel schwächte sich Binau durch eine gelb-rote Karte weiter. Die SG spielte aber lange nicht mehr so durchdacht und konzentriert wie vor der Pause, es wurde eine Fülle von Torchancen zum Teil sehr leichtfertig vergeben.
 
 Was aber eigentlich nicht möglich schien, ist dann doch eingetreten, denn Binau kam in der 86. Minute zum 2:1 und in der Nachspielzeit auch noch zum Ausgleich und konnte so noch einen Punkt mitnehmen, obwohl nach dem Spielverlauf ein gefühlter Sieg für den Gast war, während es für die SG zu einer kuriosen, gefühlten Niederlage wurde.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Deutlich gestiegene Preise für Eiche

 Bürgermeister Roland Burger, der Geschäftsführer der Forstlichen Vereinigung Odenwald-Bauland (FVOB) Helmut Schnatterbeck, Revierleiter Bernhard Linsler und Platzwart Jürgen Günther vor dem wertvollen Stamm aus dem [...]

„Man kann ihnen nicht in die Augen schauen“

(Foto: privat) Mo Asumangs filmische Auseinandersetzung mit Rechtsradialen begeistert Schüler und Lehrer am GTO Osterburken.  (pm) Mit Mo Asumang durfte das Ganztagsgymnasium Osterburken (GTO) im [...]

Mosca eröffnet Lernfabrik in Waldbrunn

(Foto: pm) Juniorfabrik zur Ausführung eigener Aufträge – 250 Quadratmeter Platz für Auszubildende und Studierende – Anerkennung für besonderes Engagement in der Ausbildung – Durch [...]