SpVgg Neckarelz holt Punkt gegen FCK

Symbolbild

  (ots) Die SpVgg Neckarelz und die U 23 des 1. FC Kaiserslautern trennten sich 2:2 (1:1). Eine zweimalige Führung reichte der zweiten Mannschaft der „Roten Teufel“ nicht, um mit drei Punkten im Gepäck die Heimreise nach Kaiserslautern anzutreten. Michael Schultz (10.) und Johannes Reichert (57.) markierten die FCK-Tore. Für Neckarelz trafen Maximilian Albrecht (45.) und Mario Cancar (68.). Lauterns Torschütze Schultz sah wegen wiederholten Foulspiels die gelb-rote Karte (42.).
 
 Der FCK ist seit drei Spielen ungeschlagen (ein Sieg, zwei Remis). Neckarelz wartet seit neun Partien auf einen Sieg, rangiert nur wegen des besseren Torverhältnisses (-18) vor dem TSV Steinbach (-27) auf einem sicheren Nichtabstiegsplatz.
 

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Zwölf Siege an zwei Wochenenden

Beerfeldener RFVO-Team auch an Pfingsten erfolgreich auf Schleifenjagd (ra) An zwei Wochenenden besuchten die Reiterinnen und Reiter des RFVO Beerfelden die Turniere an Pfingsten in [...]

Vorfreude auf die Rocky Horror Show

 4.500 Euro spendete die Volksbank eG Mosbach für die diesjährige Spielzeit der Zwingenberger Schlossfestspiele. (Foto: pm) Volksbank eG Mosbach spendete 4.500 Euro für die Schlossfestspiele [...]

Verlorene Heimat und Flucht

(Symbolfoto: Pixabay) Bildvortrag eines geflüchteten jungen Mannes aus Syrien Waldbrunn. Cafe „Cultura“ im evangelischen Gemeindehaus Strümpfelbrunn ist ein Ort der regelmäßigen Begegnung und des kulturellen [...]