Buchen: Mercedesfahrer flüchtet

(Symbolbild)

(ots) Über 5.000 Euro Schaden entstanden bei einem Unfall am
Montagmorgen bei Buchen. Ein Unbekannter fuhr kurz vor 8 Uhr auf der
B 27 von Walldürn in Richtung Buchen und wollte zunächst an der
Ausfahrt Buchen-Nord von der Bundesstraße abfahren. Dazu wechselte er
zunächst auf die Rechtsabbiegespur, zog seinen PKW dann aber
plötzlich wieder nach links. Ein dort fahrender 28-Jähriger musste
seinen Seat deshalb stark abbremsen, worauf ein dahinter fahrender
18-Jähriger mit seinem VW Passat gegen das Heck des Seats prallte.
Verletzt wurde niemand, der Fahrer des Mercedes gab Gas und flüchtete
in Richtung Buchen. Hinweise auf den Unbekannten gehen an das
Polizeirevier Buchen, Telefon 06281 9040.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Zwölf Siege an zwei Wochenenden

Beerfeldener RFVO-Team auch an Pfingsten erfolgreich auf Schleifenjagd (ra) An zwei Wochenenden besuchten die Reiterinnen und Reiter des RFVO Beerfelden die Turniere an Pfingsten in [...]

Vorfreude auf die Rocky Horror Show

 4.500 Euro spendete die Volksbank eG Mosbach für die diesjährige Spielzeit der Zwingenberger Schlossfestspiele. (Foto: pm) Volksbank eG Mosbach spendete 4.500 Euro für die Schlossfestspiele [...]

Verlorene Heimat und Flucht

(Symbolfoto: Pixabay) Bildvortrag eines geflüchteten jungen Mannes aus Syrien Waldbrunn. Cafe „Cultura“ im evangelischen Gemeindehaus Strümpfelbrunn ist ein Ort der regelmäßigen Begegnung und des kulturellen [...]