Buchen: Betrunkener klingelt um Mitternacht

(Symbolbild)

36-Jähriger mit Schmerzen und drei Promille ins Krankenhaus
  (ots) Weil ein Betrunkener in der Nacht auf Freitag ungebeten in ein
 Wohnhaus in Buchen gelangte, verständigten die Anwohner die Polizei.
 Gegen Mitternacht läutete es plötzlich an der Tür eines Hauses in der
 Einhardstraße. Vom Sohn der Familie wurde geöffnet, worauf sich der
 unbekannte, schwarz gekleidete und offensichtlich betrunkene Mann
 ungefragt in den Flur begab. Der Fremde konnte jedoch wieder nach
 draußen bugsiert und die Polizei alarmiert werden. Eine Streife traf
 den Betrunkenen an einer nahegelegenen Tankstelle an, wo er
 freiwillig ins Alkoholtestgerät pustetet. Dieses zeigte einen Wert
 von über drei Promille an. Da der 36-Jährige über Schmerzen klagte,
 wurde ein Rettungswagen angefordert. Dieser brachte den Mann in ein
 Krankenhaus.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Mosbach: Vollsperrung der Alten Bergsteige

(Foto: pm) Mosbach. (pm) Die Erschließungsarbeiten in der Schorre neigen sich dem Ende entgegen. Zur Durchführung der abschließenden Asphaltierungsarbeiten ist es erforderlich, dass die Alte [...]

Mosbach: 5.000 Euro beim PS-Sparen gewonnen

(Foto: pm) Mosbach. (pm)  Beim Lotteriesparen der Sparkasse Neckartal-Odenwald hat die Glücksfee in der Mai-Auslosung die Eheleute Karin und Dietrich Müller aus Mosbach auserwählt. Der [...]

Buchen: Schüleraustausch mit Budapest

 Das Foto zeigt die Schülerinnen und Schüler aus Ungarn nach Empfang der Stadt Buchen im Alten Rathaus vor dem Buchener Narrenbrunnen zusammen mit Schulleiter Jochen [...]

1 Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.