Aglasterhausen: In Gegenverkehr geschleudert

(Symbolbild)

  (ots) Am Samstag, dem 16.04.2016, gegen 14.20 Uhr, befuhr ein 64-Jähriger mit seinem Pkw Skoda Oktavia die K3933 von Michelbach kommend in Richtung der Einmündung L532. In einer Linkskurve verlor der Skoda-Fahrer, vermutlich infolge unangebrachter Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn, die Kontrolle über sein Fahrzeug. Dieses drehte sich um 180 Grad nach links und schleuderte auf die Gegenfahrspur. Hierbei kollidierte der Skoda mit seinem Heckbereich mit der Front des ordnungsgemäß entgegenkommenden Pkw VW Tiguan, welcher zum Unfallzeitpunkt von einem 66-Jährigen gelenkt wurde. Die Fahrer des Tiguan und des Skoda wurden hierbei leicht verletzt, ebenso eine 35jährige Mitfahrerin im Skoda. Ein 24-jähriger Mitfahrer im Skoda wurde schwer verletzt. Die Höhe des Sachschadens beläuft sich auf etwa 18.000 Euro.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Lebenshilfe Eberbach besucht Kurpfalz-Park

(Foto: privat) (pp) Der diesjährige Tagesausflug der Lebenshilfe Ortsvereinigung Eberbach e.V. führte die Teilnehmer im vollbesetzten Bus nach Wachenheim in den Kurpfalz-Park. Pünktlich begann um [...]

Luft im Bauch – wie entstehen Blähungen?

von Dr. med. Christof Pfundstein Beim Verdauungsvorgang entstehen bestimmte Gase im Darm. Der Großteil dieser Gase wird über die Darmschleimhaut in den Blutkreislauf aufgenommen und [...]

Zwölf Siege an zwei Wochenenden

Beerfeldener RFVO-Team auch an Pfingsten erfolgreich auf Schleifenjagd (ra) An zwei Wochenenden besuchten die Reiterinnen und Reiter des RFVO Beerfelden die Turniere an Pfingsten in [...]