Heilbronn: Gegen Schaufenster geschossen

(Symbolbild)

(ots) Handelte es sich um einen Einbruchsversuch oder einen äußerst
üblen Scherz? Diese Frage stellt sich die Heilbronner Polizei nach
einem Vorfall in der Nacht zum Montag. Wenige Minuten nach
Mitternacht löste die Alarmanlage eines Juweliers in der Kaiserstraße
aus. Wie die Beamten feststellten, hatte ein Unbekannter sechs Mal
mit einer kleinkalibrigen Waffe auf eine Schaufensterscheibe
geschossen. Die Scheibe splitterte, ging aber nicht so kaputt, dass
die Täter hätten ins Innere gelangen können.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Lebenshilfe Eberbach besucht Kurpfalz-Park

(Foto: privat) (pp) Der diesjährige Tagesausflug der Lebenshilfe Ortsvereinigung Eberbach e.V. führte die Teilnehmer im vollbesetzten Bus nach Wachenheim in den Kurpfalz-Park. Pünktlich begann um [...]

Luft im Bauch – wie entstehen Blähungen?

von Dr. med. Christof Pfundstein Beim Verdauungsvorgang entstehen bestimmte Gase im Darm. Der Großteil dieser Gase wird über die Darmschleimhaut in den Blutkreislauf aufgenommen und [...]

Zwölf Siege an zwei Wochenenden

Beerfeldener RFVO-Team auch an Pfingsten erfolgreich auf Schleifenjagd (ra) An zwei Wochenenden besuchten die Reiterinnen und Reiter des RFVO Beerfelden die Turniere an Pfingsten in [...]