Brände durch Zigaretten

(Symbolbild)

 Boxberg/Lauda-Königshofen. (ots) Vermutlich eine Zigarette war der Auslöser eines Brandes am Mittwochnachmittag in der Boxberger Kurpfalzstraße. Der dortige trockene Wildwuchs fing wahrscheinlich Feuer, als jemand ein
Zigarettenstummel wegwarf. Sachschaden entstand nach bei dem Brand glücklicherweise nicht. Im Einsatz waren drei Fahrzeuge und insgesamt 18 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Boxberg.

Auch in Lauda-Königshofen war eine Zigarette der Grund für einen
leichten Brand. Es wurde ein qualmender Gulli in der Tauberstraße
gemeldet. Kurz nach dem Eintreffen der Feuerwehr war der Qualm
bereits verflogen. Eine in den Gulli geworfene Zigarette entzündete
offenbar das Laub darin, sodass es zu einem kleinen Brand kam.
Sachschaden entstand auch hier nicht.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: