Audi-Fahrer unter Drogeneinwirkung

Verkehrsunfall auf der B 292/L 590 – 8.000 Euro Sachschaden

Helmstadt. (ots) Der Sinsheimer Polizei wurde am Montagabend gegen 19.30 Uhr ein Verkehrsunfall an der Kreisgrenze zum Neckar-Odenwald-Kreis gemeldet.

Werbung
Bei Eintreffen an der Unfallstelle befand sich der 35-jährige Mann bereits in einem Rettungswagen. Bei seiner Fahrt auf der B 292 von Helmstadt in Richtung Aglasterhausen kam er urplötzlich mit seinem Audi ins Schleudern, nach links auf die Gegenfahrbahn und krachte schließlich gegen die Leitplanken.

Von dort wieder abgewiesen touchierte er auch rechts die Leitplanken und kam letztlich mit seinem Wagen zum Stillstand. Da die Beamten den Verdacht der Drogenbeeinflussung hatten, boten sie dem 35-Jährigen einen Test an. Nach diesem positiven Ergebnis wurde ihm auf der Wache des Sinsheimer Polizeireviers eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt.

Der total beschädigte Audi, auf dem noch Sommerreifen mit nicht ausreichendem Profil aufgezogen waren, musste von der Unfallstelle abgeschleppt werden. In welcher Höhe der Straßenmeisterei Neckarbischofsheim Sachschaden entstand, ist aktuell noch nicht bekannt.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: