Hardheim: Straßenverkehrsgefährdung

(Symbolbild)
Lesedauer < 1 Minute
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

Polizei sucht Zeugen

(ots) Zeugen zu einer Straßenverkehrsgefährdung am Dienstagmorgen zwischen Hardheim und Schweinberg sucht die Polizei in Hardheim. Gegen 7.50 Uhr fuhr ein 57-Jähriger mit seinem Sattelzug auf der B 27 in Richtung Schweinberg. Zirka 1,5 km nach dem Ortsausgang Hardheim wurde er vor einer Kuppe und unmittelbar vor einer langgezogenen Rechtskurve von einem blauen Pkw Fiat Punto trotz Gegenverkehr überholt. Auf Höhe des Tanklastzuges spitzte sich die Situation derart zu, dass alle drei Fahrzeuge auf einer Höhe fuhren und nur knapp ohne Unfall aneinander vorbeikamen. Die Polizei sucht dringend nach Zeugen. Hinter dem Tanklastzug fuhren mehrere Fahrzeuge, deren Fahrer gebeten werden, sich zu melden. Ebenfalls wird der Fahrer / die Fahrerin des entgegenkommenden Fahrzeugs gebeten, sich unter Telefon 06283 50540 beim Polizeiposten Hardheim zu melden.

Ab sofort erhalten Sie unsere Schlagzeilen unmittelbar nach der Veröffentlichung per Telegram auf Ihr  Smartphone bzw. Tablet. Unter dem Link t.me/NOKZEIT können Sie den Telegram-Kanal kostenlos abonnieren.

Zum Weiterlesen: