Schlagraumversteigerung in Erfeld

Symbolbild - Sonstiges

(pm) Eine Schlagraumversteigerung für Erfeld findet am Montag, den 19. 12. 2016, um 17.00 Uhr, im Wald statt. Treffpunkt ist am oberen Seeweg beim Tiefen Loch. Bei der Versteigerung wird liegendes Brennholz ausgegeben: Der Einschlagsort ist im Bereich des Seeweges, oberen Seeweges und des Teifelochweges Die entsprechenden Lose können ab sofort vor Ort besichtigt werden. Sämtliche Lose sind mit Nummern seitlich an den Gasseneinfahrten und Rückegassenmarkierungen markiert. Üblicherweise werden die Lose durch Fahr- und Maschinenwege und Rückegassen voneinander

abgegrenzt. Die Schlagraumlose variieren in Flächengröße und Menge des liegenden Brennholzes, sodass Gebote auf größere und kleinere Lose abgegeben werden können.
Jeder Versteigerungsteilnehmer muss an einem Motorsägenlehrgang teilgenommen haben und bestätigt durch Unterschrift die Akzeptanz der Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
Die ersteigerten Lose sind vor Ort in bar zu bezahlen.
Bei Fragen bezüglich der Örtlichkeit und der Modalitäten: Tel. Forstrevierleiter Hanke: 06283/227358.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]