Wertheim: Trickdieb war auffällig tätowiert

(Symbolbild)

Nach Trickdiebstahl flüchtig

(ots) In einem Lebensmittelmarkt in der Würzburger Straße in Wertheim-Eichel wurden am Dienstag 200 Euro gestohlen. Ein Unbekannter ließ sich im Rahmen seines Einkaufes 400 Euro wechseln.

Werbung
Er legte hierzu nacheinander zwei Bündel 10-Euro-Scheine bei der Kassiererin vor und verlangte größere Geldnoten. Da der Täter die Angestellte während des Wechselvorgangs in ein Gespräch verwickelte, konnte er eines der Bündel unauffällig zurück an sich nehmen und damit flüchten. Die Beschäftigte des Lebensmittelmarktes bemerkte dies und versuchte dem Täter nachzugehen. Allerdings wurde sie dabei von einem mutmaßlichen Gehilfen angesprochen, weshalb der Trickdieb entkommen konnte.

Der Unbekannte soll etwa 1.70 m groß, und Mitte 50 sein. Er hat eine normale Figur, kurze Haare, trug weder Bart noch Brille und ist nach Zeugenangaben osteuropäischer Herkunft. Bekleidet war der Täter mit grauen Jeans, dunkler Jacke und kariertem Hemd. Auffällig ist, dass der Dieb mehrere kleine Tattoos am Handrücken trägt. Zeugen werden zur Mithilfe aufgefordert und sollen sich zur Wiedergabe sachdienlicher Hinweise an das Polizeirevier Wertheim
09342 9189-27) wenden. Bei erneutem Auftreten des Unbekannten kann dies sofort über 110 gemeldet werden.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]