Bad Mergentheim: Frau schwerverletzt

(Symbolbild)

(ots) Nach einem Unfall, der sich am Montag, 27. Februar auf der B19 bei Bad Mergentheim zugetragen hat, sucht die
Polizei Zeugen.

Werbung
Wie die bisherigen Ermittlungen ergaben, könnte der Fahrer eines weißen Autos wichtiger Zeuge sein. In Richtung Bad
Mergentheim fuhr eine 50-Jährige, gegen 16 Uhr, mit ihrem Kleinkraftrad die Bundesstraße zwischen Stuppach und der Einmündung zur K2887 in Richtung Wachbach. Sie wurde dort von einem
Mercedes-Laster überholt. Beim Wiedereinscheren des LKW stürzte die
50-Jährige, verletzte sich schwer und musste zur stationären Behandlung ins Krankenhaus eingeliefert werden. Zu einem Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge kam es offenbar nicht. Die B19 musste bis zum Abschluss der Unfallaufnahme bis gegen 18 Uhr halbseitig gesperrt werden. Es kam zeitweise zu leichten Verkehrsbehinderungen. Die
Feuerwehr war mit vier Mann im Einsatz. Da der genaue Unfallhergang bislang noch nicht vollständig geklärt werden konnte, werden Zeugen gebeten, sich bei der Verkehrspolizei Tauberbischofsheim, Telefon 09341 6004-0, zu melden. Insbesondere könnte der Fahrer eines weißen Autos, der die Strecke zur Unfallzeit in entgegengesetzter Richtung
befuhr und aufgrund des Überholvorgangs des Lasters sein Fahrzeug abbremsen und mit diesem ausweichen musste, ein wichtiger Zeuge sein.

© www.NOKZEIT.de

Werbung

Artikel empfehlen:

Werbeanzeigen