Bad Mergentheim: Flucht endet tödlich

(Symbolbild)

(ots) Ein auf der Herrenwiesenstraße fahrender 51-jähriger Lenker eines Motorrades der Marke Suzuki sollte von Beamten des Polizeirevier Bad Mergentheim gegen 17.50 Uhr einer Verkehrskontrolle unterzogen werden. Der Fahrer missachtete jedoch die ihm gegebenen Haltezeichen. Am Kreisverkehr Herrenwiesenstraße / Wilhelm-Frank-Straße / Bundesstraße 290 setzte der Motorradfahrer seine Fahrt auf der B 290 in Richtung Edelfingen beschleunigt fort.

Werbung
Nur wenige hundert Meter weiter geriet der Suzukifahrer in einer Rechtskurve vermutlich infolge überhöhter Geschwindigkeit nach links auf die Gegenfahrbahn und stieß dort mit einem entgegenkommenden VW Golf eines 35-jährigen zusammen. Der Lenker des Motorrades erlag noch am Unfallort seinen schweren Verletzungen. Sein Sozius wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Golffahrer wurde mit leichten Verletzungen ebenfalls in ein
Krankenhaus verbracht.

Die Bundesstraße 290 musste für die Dauer der Verkehrsunfallaufnahme bis etwa gegen 20.00 Uhr voll gesperrt werden

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Mosbach: Vollsperrung der Alten Bergsteige

(Foto: pm) Mosbach. (pm) Die Erschließungsarbeiten in der Schorre neigen sich dem Ende entgegen. Zur Durchführung der abschließenden Asphaltierungsarbeiten ist es erforderlich, dass die Alte [...]

Mosbach: 5.000 Euro beim PS-Sparen gewonnen

(Foto: pm) Mosbach. (pm)  Beim Lotteriesparen der Sparkasse Neckartal-Odenwald hat die Glücksfee in der Mai-Auslosung die Eheleute Karin und Dietrich Müller aus Mosbach auserwählt. Der [...]

Buchen: Schüleraustausch mit Budapest

 Das Foto zeigt die Schülerinnen und Schüler aus Ungarn nach Empfang der Stadt Buchen im Alten Rathaus vor dem Buchener Narrenbrunnen zusammen mit Schulleiter Jochen [...]