Warken und Horb auf CDU-Landesliste

Landesvertreterversammlung der CDU Baden-Württemberg stellt Landesliste für die Bundestagswahl 2017 auf – Dr. Wolfgang Schäuble ist Spitzenkandidat


(Foto: pm)
Sindelfingen.  (ji) Die beiden Bundestagsabgeordneten Nina Warken und Margaret Horb aus dem Wahlkreis Odenwald-Tauber erreichten am Samstag in der Stadthalle Sindelfingen aussichtsreiche Listenplätze für die Bundestagswahl. Warken wurde von den Delegierten mit 89,7 Prozent auf den vierten Platz und Horb mit 93 Prozent auf den zwölften Platz gewählt.

Bundesfinanzminister Dr. Wolfgang Schäuble wird die Landesliste der CDU Baden-Württemberg zum achten Mal in Folge als Spitzenkandidat anführen. Seit der Bundestagswahl 1990 ist Schäuble unumstritten auf dem ersten Platz. Auf ihn entfielen 95,8 Prozent der Stimmen.

Werbung
Werbung
Zuvor eröffnete CDU-Landeschef Thomas Strobl die Versammlung und stimmte die Vertreterinnen und Vertreter auf den bevorstehenden Wahlkampf ein: „Auf uns kommt es an im deutschen Südwesten!“ Mit Blick auf den Wahltag am 24. September fügte Strobl hinzu: „Heute in sechs Monaten wollen wir fröhlich sein.“

„Herzlichen Glückwunsch unseren Kandidatinnen Nina Warken MdB und Margaret Horb MdB für die sehr guten Listenplätze der CDU Baden-Württemberg zur Bundestagswahl 2017“, so CDU-Kreisvorsitzender Ehrenfried Scheuermann am Samstag in Sindelfingen. Gemeinsam mit MdB Alois Gerig habe man ein klasse Team und eine großartige Auswahl für die Bürgerinnen und Bürger im Wahlkreis Odenwald-Tauber, ist sich Scheuermann sicher. Das Ziel sei jetzt erst recht, wieder drei CDU-Abgeordnete nach Berlin zu schicken.

„Mit der Wahlkreisversammlung im November 2016 in Osterburken und den beiden Vertreterversammlungen in Bezirk und Land sind nun alle Regularien abgeschlossen und die CDU im Wahlkreis bestens aufgestellt“, zeigte sich CDU-Geschäftsführer Jan Inhoff zufrieden. Mit ganzer Kraft werbe man jetzt in turbulenten Zeiten für eine verlässliche Regierung mit Kanzlerin Angela Merkel.

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

Werbeanzeigen