SV Schollbrunn verliert gegen Tabellenzweiten

Symbolbild

SV Schollbrunn – FC Lohrbach II 1:2

(hen) Mit dem FC Lohrbach stellte sich der Tabellenzweite und Aufstiegsaspirant beim Spiel in Schollbrunn vor und die Partie begann mit entsprechendem Elan auf beiden Seiten.

Werbung
Zunächst egalisierten sich beide Mannschaften und kamen erst nach und nach zu aussichtsreichen Chancen. Die Heimelf war als erstes an der Reihe und kam in der zehnten Minute zur ersten Chance des Spiels, jedoch kam dabei nichts Zählbares zustande. Der FC Lohrbach war dann in der 13. Minute erfolgreicher und nutzte die erste Chance zur 0:1 Führung. Schollbrunn steckte nicht auf und probierte in den Folgeminuten den Ausgleich zu erzielen, allerdings war stattdessen der FC Lohrbach in der 23. Minute wieder erfolgreicher und erhöhte auf 0:2 was auch gleichzeitig den Halbzeitstand bedeutete.

Nach der Pause war das Spiel erneut ausgeglichen wobei Schollbrunn auf den Anschlusstreffer drängte, während die Gäste darauf bedacht waren, den beruhigenden Vorsprung zu verwalten. Erst in der 83. Minute gelang dem SV Schollbrunn der längst fällig Anschlusstreffer zum 1:2. Trotz der Euphorie nach dem Anschluss, sollte dem SVS bis zum Schlusspfiff nichts mehr gelingen.

Insgesamt eine ordentliche Leistung beider Mannschaften in dem der FC Lohrbach dem Ziel „Aufstieg“ etwas näher kam.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: