Walldürn: Ohne Fahrerlaubnis am Steuer

(Symbolbild)

(ots) Ärger mit der Polizei handelte sich ein Autofahrer am Mittwochabend in Walldürn ein.

Mit einem Ford Escort befuhr der 36-Jährige die Landesstraße
518, wo er einer Streife des Polizeireviers auffiel. In der Wilhelm-Röntgen-Straße wurde der PKW gestoppt und kontrolliert. Einen
Führerschein konnte der Mann nicht vorweisen, gab jedoch an, dass er
diese zuhause habe, weshalb dies dort überprüft werden sollte. In der
Wohnung angekommen gab der 36-Jährige zu, nicht im Besitz einer
Fahrerlaubnis zu sein. Gegen ihn wird nun ermittelt.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen: