SG Schefflenz verspielt 2:0-Führung

Symbolbild

SG Schefflenz – TSV Sulzbach II 2:4

(ck) Bei hochsommerlichen Temperaturen gingen es beide Mannschaften gemütlich an. Da man „Flex“ 9 gegen 9 spielte, galt es die Kräfte auch gut einzuteilen. Beide Teams kamen in der ersten Hälfte zu guten Möglichkeiten, doch Tore gab es bis zu Pause keine zu bewundern.

Nach dem Seitenwechsel fielen dann auch die Tore. Musa Jaiteh mit einem sehenswerten Treffer zum 1:0 für die Schefflenzer Mannen. Kurz darauf profitierte Cedric Egolf von einem Fehler der Sulzbacher Hintermannschaft und traf zum 2:0.  Nun hatten die Gastgeber ihr Pulver verschossen und der Gast aus Sulzbach kam zurück. Binnen weniger Minuten konnten die Gäste auf 2:2 egalisieren. In den Schlussminuten fielen dann noch zwei weitere Treffer für die Sulzbacher Mannschaft, die letzten Endes verdient mit 2:4 in der fairen Begegnung gewannen.
 

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen: