Schönbrunn: Qualm aus Motorraum

(Symbolbild)

27-Jährige alarmierte Feuerwehr

(ots)  Nachdem Flammen aus dem Motorraum ihres Wagens am Montagmorgen aufgestiegen waren, stoppte eine 27-Jährige unverzüglich ihre Fahrt auf der K 4105 und alarmierte die Rettungskräfte. Bei Eintreffen der Polizei war die Freiwillige Feuerwehr Schönbrunn bereits mit den Löscharbeiten beschäftigt.

Ersten Feststellungen zufolge dürfte ein technischer Defekt brandursächlich gewesen sein. Die mit Betriebsstoffen verunreinigte Kreisstraße musste von der Feuerwehr, die mit 18 Mann im Einsatz war, gesäubert werden. Die 27-Jährige wurde hierbei glücklicherweise nicht verletzt.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

SC Weisbach mit neuem Trainerduo

Unser Bild zeigt die beiden neuen Trainer Michael Leiner und David Galm (Foto: Emanuele Zerbo) Gut gemischter Kader soll auch in der kommenden Spielzeit die [...]

In der Katzenbuckel-Therme wird es sportlich

(Grafik: pm) Katzenbuckel-Therme veranstaltet in Kooperation mit der AOK, demSV Neptun Waldbrunn und der Palestra Fitness & Freizeit GmbH aus Eberbach einen Sporttag für alle [...]