Schönbrunn: Qualm aus Motorraum

(Symbolbild)

27-Jährige alarmierte Feuerwehr

(ots)  Nachdem Flammen aus dem Motorraum ihres Wagens am Montagmorgen aufgestiegen waren, stoppte eine 27-Jährige unverzüglich ihre Fahrt auf der K 4105 und alarmierte die Rettungskräfte. Bei Eintreffen der Polizei war die Freiwillige Feuerwehr Schönbrunn bereits mit den Löscharbeiten beschäftigt.

Ersten Feststellungen zufolge dürfte ein technischer Defekt brandursächlich gewesen sein. Die mit Betriebsstoffen verunreinigte Kreisstraße musste von der Feuerwehr, die mit 18 Mann im Einsatz war, gesäubert werden. Die 27-Jährige wurde hierbei glücklicherweise nicht verletzt.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Fünf Preise beim Känguru-Wettbewerb

Auf dem Bild zu sehen die Gewinner und zwei der unterrichtenden Mathematiklehrkräfte. (Foto: privat) Eberbach.   (pm) 48 Schülerinnen und Schüler des Hohenstaufen-Gymnasiums Eberbach haben dieses [...]

„Stolpersteine“ unter die Lupe genommen

Fraktionssitzung der CDU mit Stadtrundgang (pm) Zu einer Fraktionssitzung mit Stadtbegehung trafen sich die Mitglieder der Walldürner CDU Gemeinderatsfraktion gemeinsam mit Bürgermeister Markus Günther. Die [...]

16 neue Feuerwehrkameraden im Einsatz

(Foto: privat) (jl) Am Samstag fand in Hardheim der Abschluss der Truppmann Teil 1-Ausbildung statt. Die Teilnehmer aus den Wehren Hardheim, Höpfingen und Walldürn hatten [...]