Neunkirchen: 22-Jähriger bei Unfall getötet

(Symbolbild)

(ots) Bei einem Unfall, der sich am Montagmorgen, gegen 06.50 Uhr, auf
der K 3936 zwischen Neunkirchen und Breitenbronn ereignet hat, zog sich der 22-jährige VW-Fahrer so schwere Verletzungen zu, dass er noch an der Unfallstelle verstarb.

Werbung
Der junge Mann war von Neunkirchen kommend mit seinem Kleinwagen aus bislang unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und dort mit der Fahrzeugfront gegen einen Baum geprallt. Im Anschluss schleuderte das Fahrzeug durch ein Maisfeld und überschlug sich dabei. Dadurch wurde der Fahrer eingeklemmt und musste von der Freiwilligen Feuerwehr aus dem Fahrzeug geborgen werden. Die Rettungskräfte konnten nur noch den Tod des Mannes feststellen. Die Kreisstraße musste für die Dauer der Unfallaufnahme zeitweise gesperrt werden. Spezialisten der Verkehrspolizeidirektion Weinsberg werden nun versuchen die Unfallursache herauszufinden.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Fünf Preise beim Känguru-Wettbewerb

Auf dem Bild zu sehen die Gewinner und zwei der unterrichtenden Mathematiklehrkräfte. (Foto: privat) Eberbach.   (pm) 48 Schülerinnen und Schüler des Hohenstaufen-Gymnasiums Eberbach haben dieses [...]

„Stolpersteine“ unter die Lupe genommen

Fraktionssitzung der CDU mit Stadtrundgang (pm) Zu einer Fraktionssitzung mit Stadtbegehung trafen sich die Mitglieder der Walldürner CDU Gemeinderatsfraktion gemeinsam mit Bürgermeister Markus Günther. Die [...]

16 neue Feuerwehrkameraden im Einsatz

(Foto: privat) (jl) Am Samstag fand in Hardheim der Abschluss der Truppmann Teil 1-Ausbildung statt. Die Teilnehmer aus den Wehren Hardheim, Höpfingen und Walldürn hatten [...]

10 Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.