Wertheim: Bei Arbeitsunfall schwer verletzt

(Symbolbild)

(ots) Mit schweren Verletzungen mussten zwei Männer nach einem Arbeitsunfall in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Werbung
Die beiden 28- und 24-jährigen Arbeiter befanden sich bisherigen Erkenntnissen zufolge in einem Betrieb in der Alfred-Zippe-Straße in Wertheim, um Kabel über einem innenliegenden Büroraum zu verlegen. Um zwischen den Dachbalken laufen zu können, hatten sich die Männer eine Spanplatte zunutze gemacht. Als beide Arbeiter auf der Platte standen, brach diese jedoch unter deren Gewicht auseinander, weshalb die Männer durch die Decke des Büros stürzten und mit schweren Verletzungen auf dem Mobilar zum Liegen kamen. Während einer der Männer mit einem Rettungshubschrauber abtransportiert werden musste, wurde der andere mit einem Krankwagen in eine Klinik eingeliefert.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

TSV Buchen im Heimspiel gefordert

Kann Philipp Kraft am Samstag wichtige Tore zum erhofften Sieg beitragen? (Foto: pm) Am Samstag erwarten die Handballer des TSV Buchen die TSG Heilbronn zum [...]

Azubis sollten Lehrstellen-Check machen

(Foto: pm) 530 freie Lehrstellen im Neckar-Odenwald-Kreis – In Hotels und Restaurants noch 26 Azubis gesucht (pm) Heute Schüler, morgen Azubi – der Countdown läuft: [...]

Drei Landräte tagen in Buchen

Von Tourismus über Ausbildung bis zur Schweinepest: Die Landräte des Dreiländerecks tagten in Buchen zu aktuellen Themen. (Foto: LRA) Buchen. (lra) Mit einer Präsentation zu [...]